Das kleine 1×1 der Mehrwertsteuer

Hallo liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen. Habt Ihr euch nicht auch schon immer einmal gefragt, wie das in Deutschland eigentlich mit der Mehrwertsteuer und insbesondere mit der ermäßigten Mehrwertsteuer funktioniert? Also ich habe mich schon öfters darüber gewundert.

Bekanntlich gibt es ja in Deutschland zwei Mehrwertsteuersätze. Zum einen den ganz "stink normalen" von mittlerweile 19%. Die meisten werden sich wohl schon nichtmehr daran erinnern. Vor ziemlich genau 4 Jahren, während der Austragung der Weltmeisterschaft in Deutschland, als die Bevölkerung mit 2,4 Promille ihr Sommermärchen träumte, hat die Bundesregierung unter der Führung des wandelnden Hosenanzugs (Frau Dr. Angela Merkel) klammheimlich eine MwSt.-Erhöhung von 3% im Eilverfahren durchgedrückt. Zum anderen gibt es für die "wirklich lebensnotwendigen" Dinge die ermäßigte Mehrwertsteeuer von 7%, welche zum Beispiel bei Produkten wie Brot und Butter zum Einsatz kommt.

Aber wer genau hat nun eigentlich die Liste mit den ermäßigten Produkten und Dienstleistungen erstellt und vor allem, was war die Grundlage für die Auswahl. Denn wenn man mal etwas genauer auf diese Liste schaut, wird man schnell den Überblick verlieren und zeimlich verwirrt. Oder warum wird der Kauf eines Pferdes oder Maultiers (natürlich eine absolut lebensnotwenidige Anschaffung) mit nur 7% besteuert. Jedoch beim Kauf eines Esels muss man die vollen 19% Steuern bezahlen (zumindest solange der Esel noch lebt und nicht als Steak verkauft wird). Bzw. wo ist der Sinn (lebensnotwendige) Medikamente wie Insolin mit 19% zu besteuern, dafür aber Beherbergungsgebühren mit nur 7%.

Also ich für meinen Teil habe es nach kurzer Zeit aufgegeben die Liste zu verstehen. Wenn schon die Politiker selber sagen, daß sie diese Regelung nicht mehr verstehen, geschweige denn der Bevölkerung erklären können. Ich habe hier mal ein kleines Filmchen von Extra 3 (NDR) für euch an den Artikel gepinnt. Hierbei wird auch auf die Thematik mit der "sinnvollen" Regelung zur Mehrwertsteuer eingegangen. Also mich hat es doch schon zum schmunzeln gebracht und ich hoffe, daß es euch villeicht auch gefallen wird.
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/media/extra1490.html


Aber um euch nicht ganz so traurig zu machen, über den Schwachsinn, welchen unsere geehrten Politiker in Deutschland so verzapfen. Hier noch ein kleines Trostpflaster. Die Mehrwertsteuer in Italien (IVA - imposta sul valore aggiunto) ist sogar in drei unterschiedliche Sätze aufgeteilt. Hier gibts es einen "normalen", einen "ermäßigten" und einen "stark ermäßigten" Mehrwerststeuersatz. Von daher können wir uns eigentlich ja garnicht wirklich beschweren, dagegen ist die MwSt. in Deutschland ja regelrecht "simpel und logisch".

 

  1. Sebastian's Gravatar Sebastian
    schrieb:
    09
    OKT
    2010
    17:41 UHR
     

    hängt die ital. MwST an der Beziehung nach Sizilien die man hat ?

  2. Giulia's Gravatar Giulia
    schrieb:
    10
    OKT
    2010
    00:07 UHR
     

    Ne an dem Verwandschaftsgrad mit Berlusconi!

 

You can use these HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






Marketing blog PageRank-Backlink ohne Anmeldung von Ursula1.de Kostenlose Backlinks bei http://backlink.friel-air.de Kostenlose Backlinks bei http://www.colognebox.de/backlink